Dienstag, 21. April 2020

Den Wert einer bestimmten Immobilie zu schätzen ist schwierig

Wenn Sie eine Vorstellung vom aktuellen Marktpreis Ihrer Immobilie oder von dem Preis, den Sie kaufen möchten, bekommen möchten, gibt es verschiedene Informationsquellen. Sie können die Schätzungen von Immobilienmaklern in Hannover oder anderen Fachleuten des Sektors durchsehen. Dies ist Teil der fakultativen Kosten beim Verkauf eines Hauses. Sie können auch online einen Kostenvoranschlag anfordern, indem Sie Ihre Wohnung oder Ihr Haus beschreiben. Es gibt verschiedene Websites, die diesen Service anbieten. Sie werden verstehen, dass man Ihnen, wenn Sie Ihre Wohnung oder Ihr Haus nicht besichtigt haben, aufgrund der Statistiken, auf die man sich stützt, nur eine sehr ungefähre Preisspanne angeben kann. Um den aktuellen Wert Ihres Hauses selbst schätzen zu können, müssen Sie viele Informationen über die aktuellen Preise in Ihrer Gegend sammeln. Zu diesem Zweck werden wir eine Liste von Websites vorschlagen, die Informationen über Immobilienpreise bieten. Auf diese Weise können Sie Ihre eigene Schätzung vornehmen, indem Sie die Daten aus diesen verschiedenen Ressourcen kreuzen. Damit verfügen Sie über eine erste Informationsbasis, um Ihr Eigentum verkaufen zu können.

Online-Ressourcen zur Ermittlung der Immobilienpreise in Ihrer Stadt 

Es gibt verschiedene Websites, die mehr oder weniger genaue Zahlen zu Hauspreisindizes in Deutschland anbieten. Wenn es keine Website mit offiziellen Zahlen und einer Analyse aller Transaktionen gibt, können Sie sich anhand von Querverweisen auf die Daten dieser verschiedenen Websites über Immobilienpreise ein gutes Bild über den Wert Ihrer Wohnung oder Ihres Hauses machen.

Was passiert mit Ihrer Hypothek, wenn Sie Ihr Haus verkaufen? 

Wenn Sie eine Immobilie verkaufen, kommt es häufig vor, dass die Hypothek, mit der Sie sie finanziert haben, noch nicht vollständig zurückgezahlt ist. Finden Sie heraus, wie es mit Ihrer Bank in dieser Situation des Hausverkaufs mit einem Darlehen darauf geschieht. Müssen Sie dieses Darlehen zurückzahlen? Was ist, wenn der Verkaufsbetrag das ausstehende Kapital nicht deckt?

Sie können Ihr Eigentum verkaufen, wann immer Sie wollen

Manche Leute fragen sich: Wann können Sie Ihr Haus oder Ihre Wohnung verkaufen? Es gibt keine Mindestfrist, die eingehalten werden muss. Sie können eine Immobilie sehr gut verkaufen, sobald Sie sie gekauft haben. Achten Sie nur darauf, dies nicht mehrmals zu wiederholen, da es von den Steuerbehörden als eine Tätigkeit von Immobilienhändlern interpretiert werden könnte. Sie würden dann stark besteuert werden, ebenso wie diese professionellen Käufer und Verkäufer. Selbst wenn Sie einen Immobilienkredit haben, der zur Finanzierung der Immobilie zurückgezahlt werden muss, hindert Sie nichts daran, diese zu verkaufen. Nicht einmal eine Hypothek oder eine andere Garantie auf den Wert des Eigentums. Das einzige Risiko, das Sie haben, insbesondere in Zeiten fallender Immobilienpreise wie heute, besteht darin, dass Sie durch den Weiterverkauf Ihres Hauses nur wenige Jahre nach dem Kauf Geld verlieren, manchmal sogar sehr viel. Es sei daran erinnert, dass die Kosten für den Kauf einer Immobilie in Deutschland sehr hoch sind. Es ist daher vorzuziehen, langfristig zu kaufen. Allein die Kosten für die Notargebühren machen 7 bis 8% des Kaufpreises aus. Wenn Sie einen Vermittler (Immobilienbüro, Immobilenmakler usw.) einschalten, um einen Käufer zu finden, müssen Sie ebenfalls 3 bis 10% des Preises bezahlen. Mit Anschaffungskosten zwischen 7 und 15% des Immobilienpreises amortisieren sich diese Kosten nur in Zeiten steigender Preise schnell. Aus diesem Grund ist es ratsam, Ihr Eigentum vor dem Verkauf mindestens 6 Jahre lang zu behalten, in bestimmten Sektoren sogar noch viel länger.

Verkauf einer Immobilie: Beratung und Informationen für einen schnellen Verkauf

Entdecken Sie alle Informationen, um Ihre Immobilie unter den besten Bedingungen zu verkaufen. Wir haben den Prozess in mehreren Schritten zum Verkauf einer Immobilie unterteilt, die korrekt angegangen werden müssen.

Schließen Sie den Verkauf Ihres Hauses in weniger als 6 Monaten ab

Haben Sie eine Wohnung oder ein Haus zu verkaufen? Eines Ihrer Anliegen muss es sein, schnell einen Käufer zu finden. Selbst in einem Immobilienmarkt in der Krise ist es möglich, schnell zu verkaufen. Die Festlegung des richtigen Preises für Ihr Haus oder Ihre Wohnung ist das Kernstück Ihres Spiels. Ist der Preis zu hoch, wird es sich nie verkaufen, und Sie werden vielleicht später billiger verkaufen müssen, zu niedrig und Sie werden sicherlich sehr schnell verkaufen, aber Sie werden im Vergleich zu dem, was Ihr Eigentum wirklich wert ist, Geld verloren haben. Wie findet man also die richtige Balance?

Schätzungen über den Preis Ihrer Immobilie einholen

Der Erfolg Ihres Verkaufs hängt zum großen Teil von der Qualität der Schätzung des Preises Ihrer Wohnung oder Ihres Hauses ab. Es gibt viele Möglichkeiten, eine Schätzung des Wertes Ihres Eigentums zu erhalten. Sie können sich für diese Aufgabe an einen qualifizierten Fachmann wenden (ein Immobilienbüro, einen Notar, einen Schätzungsexperten usw., siehe die verschiedenen Möglichkeiten, einen Kostenvoranschlag für ein Haus oder eine Wohnung zu erhalten). Sie können auch selbst studieren, zu welchem Preis Sie verkaufen können. Mit welchen Mitteln auch immer Sie den Preis Ihrer Immobilie schätzen, erst wenn Sie sie zum Verkauf anbieten, können Sie sehen, ob die Schätzung realistisch ist und ob sie angepasst werden muss, um schnell einen Käufer zu finden.

Zwischen Einzelpersonen oder über einen Immobilienmakler?

Es ist durchaus möglich, Ihr Eigentum direkt von einer Person an eine andere zu verkaufen. Sie sind nicht verpflichtet, einen Immobilienmakler in Hannover einzuschalten, um einen Käufer zu finden. Nichtsdestotrotz ist es vorzuziehen, die Vor- und Nachteile eines Verkaufs ohne Immobilienmakler zu entdecken, bevor man sich selbst auf den Immobilienmarkt stürzt. Wir geben Ihnen viele Ratschläge und Informationen, damit Sie sich selbst darum kümmern können. Wer sich an einen Vermittler wie einen Notar oder einen Immobilienmakler wenden möchte, muss bei seiner Wahl ebenfalls vorsichtig sein. Wie in jedem Beruf gibt es gute Vermittler, die Ihnen Zeit und Geld sparen, und schlechte, die eine Situation ausnutzen, ohne ausreichende Unterstützung zu leisten. Finden Sie heraus, wie Sie Ihr Immobilienbüro auswählen können. Die Tarife werden frei festgelegt, weshalb es erhebliche Preisunterschiede von einem Vermittler zum anderen geben kann. Sie müssen also wachsam sein, wenn es um den Preis eines Verkaufs je Immobilienmakler geht. Dazu müssen Sie sich fragen, wie er berechnet wird, und nicht zögern, über die Höhe des Auftrags zu verhandeln, bevor Sie ein Mandat erteilen.

Besteuerung Ihres Immobilienkapitalgewinns 

Zwischen 1998 und 2008 stiegen die Immobilienpreise um mehr als 140%. Seitdem sind in bestimmten geografischen Gebieten wie Hannover die Preise für alte und neue Immobilien im Allgemeinen weiter gestiegen. Sie haben daher gute Chancen, beim Verkauf Ihrer Immobilie einen Kapitalgewinn zu erzielen, auch wenn die Preise seitdem leicht gefallen sind. Werfen Sie also einen Blick auf die neue Berechnung eines Immobilien-Kapitalgewinns im Jahr 2020, um herauszufinden, wie viel Sie für diese Steuer zu erwarten haben.




Vermieten Sie Ihr Haus, anstatt es zu verkaufen

Bevor Sie sich entscheiden, dieses Haus oder diese Wohnung zum Verkauf anzubieten, haben Sie jemals daran gedacht, Ihr altes Haus zu vermieten? In der Tat könnten Sie monatliche Mieten erhalten, wenn Sie Eigentümer dieser Immobilie bleiben. Um die Zinsen zu berechnen, müssen Sie prüfen, ob Sie noch eine Hypothek auf diese Immobilie zurückzuzahlen haben. Wenn dies der Fall ist, finden Sie zuerst heraus, was mit Ihrer Hypothek zu tun ist, wenn Sie das Haus oder die Wohnung verkaufen. Dann untersuchen Sie die Vor- und Nachteile einer Mietinvestition anstelle eines Verkaufs. Zum Beispiel, indem Sie sich unseren Standpunkt zum Verkauf oder zur Vermietung Ihres Hauses ansehen?

Zur Schätzung des Preises Ihrer Wohnung oder Ihres Hauses gibt es verschiedene Websites, die es Ihnen ermöglichen, den aktuellen Wert Ihres Hauses ungefähr zu kennen. Im Folgenden werden die besten Standorte vorgestellt, die Zahlen und Grafiken zur Entwicklung der Immobilienpreise je nach geografischem Gebiet und Art des Wohnraums liefern.

Montag, 20. April 2020

Was ist ein Immobilienmakler? Was ist seine Rolle?

Die Immobilienvermittlung besteht darin, die Banken in Ihrem Namen zu befragen, um den bestmöglichen Immobilienkredit für Ihr Kauf- oder Investitionsprojekt zu finden. Er kann auch in einem Prozess der Kreditneuverhandlung oder für die Aushandlung einer günstigeren Kreditversicherung kontaktiert werden, wie wir weiter unten sehen werden. Die Definition eines Maklers besteht also darin, als ein auf Immobilienkredite spezialisierter Vermittler aufzutreten, der Ihnen hilft, die beste Bank zu finden, um den richtigen Immobilienkredit mit dem für Sie interessantesten Finanzpaket zu erhalten. Er wird von einem einzelnen Kreditnehmer beauftragt, das bestmögliche Finanzierungsangebot für sein Immobilienprojekt zu finden. Theoretisch erkundigt sich der Makler bei mehreren Dutzend Banken, um für Sie den besten Immobilienkreditzins und die bestmöglichen Bankkonditionen zu finden. Er verhandelt in Ihrem Namen mit der/den Kreditorganisation(en), die Ihnen das beste Darlehensangebot entsprechend Ihrem Profil (Alter, Einkommen, Beruf, Eigenleistung usw.) und Ihrem Immobilienprojekt (Kauf eines Hauptwohnsitzes, Mietinvestition oder Erwerb eines Zweitwohnsitzes oder Kredittilgung) machen kann/können.